Gute Zukunft

GEMEINSAM WEITER FÜR EINE GUTE ZUKUNFT

Als Ihr Bürgermeister will ich mich weitere fünf Jahre für unsere Stadt voll einsetzen. Es gibt noch viel zu tun. Die Frage der gesundheitlichen Versorgung in unserer Stadt ist für mich eine der zentralen Fragen der nächsten Jahre. Wir müssen uns nach wie vor dem demografischen Wandel stellen. Unsere Gesellschaft wird immer älter, die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum muss verbessert werden. Deshalb werde ich dieses Thema aktiv voran treiben.

Die Gesamtschule ist gut gestartet, sie braucht weiterhin starke Fürsprecher*innen, um auch in Zukunft erfolgreich arbeiten zu können. Ist sie doch immer noch eine Schule im Aufbau. Das Willibrord Gymnasium wird ebenfalls einer räumlichen und baulichen Neubetrachtung unterzogen.

Viele Projekte sind in den vergangenen Monaten angestoßen worden: der „Wette Telder“ mit einem modernen Quartiersmanagement, die Neugestaltung der Innenstadt durch das Stadtentwicklungskonzept, um nur zwei zu nennen.

Ich bin ein Teamplayer. Überzogene Selbstdarstellung ist nicht meine Art. Gemeinwohl und Gemeinschaft sind mir wichtig. Ich habe die ganze Stadt und alle Menschen in Emmerich am Rhein im Blick.

GEMEINSAM will ich mit allen, die Emmerichs Zukunft positiv gestalten wollen, als Bürgermeister zusammenarbeiten.

 

Mein Leitgedanke lautet: GEMEINSAM!

GEMEINSAM Ziele erreichen,
GEMEINSAM Dinge anpacken,
GEMEINSAM unsere Stadt weiterentwickeln.